• Alexander Isakov

Mit diesem Feature wird Ihr Projektalltag zum Kinderspiel: Das SO3 Layout!

Aktualisiert: 4. Aug.

Als einzige Lösung für elektro- und fluidtechnisches Engineering bietet SO3 ein Layout-Modul für die schematische Beschreibung einer Produktionsanlage gekoppelt mit einer tabellarischen Bearbeitungsmöglichkeit aller grafischen Inhalte.


Stets aktuell, entpuppt es sich zugleich als erstklassige Kommunikationsunterlage, die bei allen für Klarheit sorgt, auch in internationalen Teams unterschiedlicher Engineering-Disziplinen.


In diesem Blog-Beitrag erfahren Sie:

  • Wissenswertes über ein layoutbasiertes Planungswerkzeug

  • Mehr über die Anwendungsbereiche des SO3 Layouts

  • Wie Sie die Visualisierungen für sich nutzen

Verschiedene Anwendungsbereiche eines layoutbasierten Planungswerkzeugs.


Visualisierungen mit Computern nutzen neben dem 3D-Modell in der Architektur und Bau auch Techniken wie Rendering, Animationen und Bildbearbeitung. 3D-Grafik nutzt man, um ein Bauwerk dreidimensional und sogar perspektivisch betrachten zu können. Um diesen Grad der Visualisierung erreichen zu können, müssen Daten zuvor aufbereitet werden. Das heißt: Die Bereinigung und Transformation von Rohdaten vor der eigentlichen Verarbeitung und Analyse. Die Aufbereitung ist ein wichtiger Schritt vor der Verarbeitung und umfasst häufig das erneute Formatieren von Daten, die Berichtigung von Informationen und die Kombination von Datensätzen zur Anreicherung dieser Daten.





Die Datenaufbereitung ist häufig eine langwierige Aufgabe für Datenexperten oder Business-Anwender – trotzdem ist sie eine wichtige Voraussetzung, um einen Zusammenhang zwischen den Daten herzustellen. Nur so lassen sich wertvolle Erkenntnisse gewinnen und eine Verzerrung der Informationen aufgrund schlechter Datenqualität vermeiden.


76 Prozent der Data-Scientists meinen, dass die Datenaufbereitung der schlimmste Teil ihres Jobs ist – aber sie wissen auch, dass effiziente, präzise Geschäftsentscheidungen nur auf der Grundlage sauberer Daten möglich sind.*

Besonders in der Entwicklungsphase werden die Visualisierungen eingesetzt, damit der Bauherr sich schon sehr früh ein Bild von seinem Bauprojekt machen kann. Mit Rendering kann man das virtuelle Modell mit Texturen versehen und in eine zweidimensionale Ansicht wandeln. Mit Bildbearbeitung können z. B. Menschen, Pflanzen, Fahrzeuge in den Entwurf eingebaut werden. 


Für mehr Visualität im Digital Engineering Projektmanagement arbeiten SO3 Module im 2-D Modell Hand in Hand:

  • Layout 

  • Zentraler visueller Anlaufort und Bindeglied für alle Absprachen 

  • Variable Detailtiefe dank flexibler Darstellungsebenen- und -elementen 

  • Farbschema für den besseren Überblick 

  • Listenbearbeitung aller Layout-Elemente möglich 

  • Alle Projektbeteiligten arbeiten auf einem zentral verwalteten Layout. 

  • Im weiteren Entstehungsprozess der Anlage ist das Layout die Drehscheibe für alle Anforderungen, Projektierungsdaten und Änderungen.

  • Hier und da telefonieren reicht, denn dem gesamten Entwicklungs-Team stehen dieselben, stets aktuellen Informationen zur Verfügung.

  • Die Kommunikation läuft über das Layout.

  • Anmerkungen, Fragen & Informationen können über Post-Its im Layout ausgetauscht werden.

  • Die Listenbearbeitung ist im Multiuser-Betrieb verfügbar.

  • Verbindungsplanung

  • Darstellung von Verbindungen in beliebigen Ausprägungen, z. B. als BUS, Signal, Elektro, Fluid, etc.

  • Anzeige der Verbindungen als Verbindunglisten

  • Verbindungsübersicht als perfekte Unterlage zur interdisziplinären Anlagenklärung mit wertvollen Daten für die weitere Konstruktion

  • Zentrale Pflege aller E/A-Texte 

  • Intelligenter Eplan-Export des Anlagen-Layouts 

  • Excel Export 

  • Hintergrundbilder 

  • Verwaltung von Dateianhängen 

  • Makros 

  • Symbolbau 

  • Über die grafische Oberfläche können verteilte Regionen wie zum Beispiel Bedien-, Einspeise- oder Steuerbereiche funktional zusammengefasst werden

Eine Visualisierung dient dazu, komplexe Daten oder Beziehungen so zu interpretieren und zu wandeln, dass sie ohne Spezialkenntnisse erkannt und begriffen werden.


Ob Technik, Wirtschaft, Lehre, Forschung, Medizin, Maschinenbau, Architektur, Prozessindustrie, Pharmaindustrie – Visualisierungen werden inzwischen nahezu überall eingesetzt.


SO3 Layout-Details

Bestimmen Sie selbst den Detaillierungsgrad und verwenden Sie einfache Symboliken, die in der Übersichtsdarstellung mit detaillierten Beschreibungen verlinkt werden.


Haben Sie Fragen oder möchten Sie sich über unsere Projektmanagement Software austauschen? Wir freuen uns auf den Austausch mit Ihnen: so3@vescon.com


Quelle: talend (2022)